Informationen von VisitPortugal

Alle Betriebe, die öffentlichen Service anbieten müssen ein Beschwerdebuch (livro de reclamações) führen. Dies betrifft also alle Hotels, Restaurants, Campingplätze, Ferienhäuser auf dem Land und Reisebüros sowie Geschäfte, Banken und Taxibetriebe, Kinos, Restaurants und viele andere, sogar übrigens Polizeistationen.

Auf Wunsch muss es dem Gast bzw. Kunden ausgehändigt werden. Um einen Eintrag zu machen, muss man einen Ausweis (oder den Reisepass) vorlegen. Der Eintrag wird in dreifacher Ausfertigung erstellt: Einer verbleibt beim Kunden/Gast, einer beim Betrieb und einer geht an die für diesen Betrieb zuständige Generaldirektion; im Falle von Hotels und Reisebüros also an die Generaldirektion für Tourismus (Direcção Geral do Turismo).
Dort werden jeweils entsprechende Maßnahmen in die Wege geleitet.

Man kann Reklamationen auch direkt bei den jeweiligen Touristeninformationsstellen vor Ort vorbringen.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.