Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Schnelles Wissen von A (wie "ärztlicher Hilfe") bis Z (wie "Zollbestimmungen")

Internet - Cybercafés, HotSpots

Informationen von VisitPortugal

Internet

Gegen Bezahlung ist der Internetzugang in einigen Cafés und in zahlreichen Postfilialen, die den Netpost-Dienst anbieten, möglich.
In vielen Hotels und an vielen öffentlichen Orten wie Konferenzräumen, Flughäfen, Restaurants, Raststätten und Einkaufszentren gibt es "wireless"-Zonen, die als solche gekennzeichnet sind und einen kabellosen Internetzugang ermöglichen.

ÖPNV Lissabon und Porto

Informationen von VisitPortugal

Lissabon

Für Besucher der Stadt Lissabon gibt es zwei Möglichkeiten, die städtischen Verkehrsmittel günstig und einfach zu nutzen:

  • Mit der Lisboa Card kann man nicht nur mit allen innerstädtischen öffentlichen Transportmitteln fahren, sondern auch mit den Zügen zwischen Lissabon und Sintra bzw. Cascais. Besonderes Extra: Man hat kostenlosen Eintritt oder Ermäßigungen beim Besuch von Baudenkmälern, Museen und Sightseeingtouren. Die Lisboa Card gibt es für eine Zeitdauer von 24, 48 oder 72 Stunden, sie kostet 17, 28,50 bzw. 35 Euro. Kinder zwischen 5 und 11 Jahren zahlen 10, 15 bzw. 18 Euro.

Weiterlesen: ÖPNV Lissabon und Porto

Postämter

Informationen von VisitPortugal

Die portugiesischen Postämter sind in der Regel von Montag bis Freitag jeweils von neun bis 18 Uhr geöffnet; örtlich mag es Unterschiede geben - etwa "geschlossen zu Mittagszeit".

Hauptpostämter und Zweigstellen an Flughäfen haben längere Öffnungszeiten: Teilweise sind sie auch am Samstag und manchmal am Sonntag verfügbar.

Weiterlesen: Postämter

Rauchen

Informationen von VisitPortugal

Seit 1. Januar 2008 ist in Portugal das Rauchen in allen geschlossenen öffentlichen Einrichtungen untersagt.

Das Rauchverbot gilt für

  • sämtliche öffentliche Gebäude
  • Arbeitsplätze
  • öffentliche Verkehrsmittel

Weiterlesen: Rauchen

Stromnetz

Informationen von VisitPortugal

Die Stromspannung beträgt in Portugal landesweit 220/400 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz.

Die Steckdosen entsprechen den europäischen Normen – man benötigt also keinen Adapter. Lediglich Besucher mit Steckern amerikanischer Art (mit Kontaktstiften) brauchen zusätzlich einen Transformator für 230 Volt sowie einen Adapter.

Taxis

Normalerweise erkennt man Taxis - wie in Deutschland - an der beigen Farbe; aber es gibt durchaus noch viele schwarze Droschken mit grünem Dach: Früher waren das die traditionellen Farben aller portugiesischer Taxis. 

 
Beige oder schwarz mit grünem Dach: Taxis in Portugal

Den Preis sehen Sie auf dem Taxameter, die allgemeinen Preise müssen außerdem im Fahrzeug angeschlagen sein. Ist dies nicht der Fall, können Sie beim Fahrer nachfragen:

Weiterlesen: Taxis

Telefonieren

Informationen von VisitPortugal

In Portugal kann man in den öffentlichen Telefonzellen Münzen sowie spezielle Guthabenkarten verwenden. Diese kann man in den Geschäften der MEO, in den Postämtern, an einigen Kiosken und in einigen Tabakwarenläden (vor Ort ausgewiesen) kaufen. Meist kann man direkt eine solche Guthabenkarte auch für ein bestimmtes Land mit unterschiedlichem Wert kaufen oder man besorgt sich eine universelle und lässt diese mit einem bestimmten Geldwert aufladen.

Alle Telefonnummern innerhalb Portugals bestehen aus neun Ziffern.

Weiterlesen: Telefonieren

Linkpartner:

Kalender

Letzten Monat Mai 2018 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 18 1 2 3 4 5 6
week 19 7 8 9 10 11 12 13
week 20 14 15 16 17 18 19 20
week 21 21 22 23 24 25 26 27
week 22 28 29 30 31

Aktuell sind 499 Gäste und keine Mitglieder online