Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Subregião: Oeste

Ganz im Westen, an der Küste, liegt diese Unterregion – und daher trägt sie auch diese Bezeichnung. In der Subregião Oeste gibt es diese zwölf Concelhos (Landkreise).

Weitere Links:

Alcobaça

gehört mit seiner mittelalterlichen Kirche – übrigens der größten Portugals – seit 1985 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Das Kloster wurde bereits 1153 gegründet, die Kirche stiftete Dom Afonso Henriques nach der Rückeroberung der Stadt Santarém von den Mauren (1147); der Bau war 1223 vollendet.

Câmara Municipal de Alcobaça
Paços do Concelho
Praça João de Deus Ramos
2461-501 Alcobaça

Sehenswürdigkeiten:

Die Strände von Alcobaça

  • Praia de Água de Madeiros (BA)
  • Praia da Légua (BA)
  • Praia de Paredes da Vitória
  • Praia da Pedra do Ouro (BA)
  • Praia da Polvoeira
  • Praia do Salgado (Nazaré/Alcobaça) (NT)
  • Praia de São Martinho do Porto

Alenquer

wurde wohl von den Mauren gegründet. Der Name deutet auf einen "alão" hin, eine Kampf- und Hetzhundrasse – und der Hund ist immer noch im Wappen der Gemeinde zu sehen, die im Jahr 1212 das Stadtrecht erhielt. Alenquer teilt sich in zwei Ortsteile: Die alte Oberstadt mit der Festung und die "neue" Unterstadt, mit kleinen Gassen und Winkeln, in denen es lebhaft zugeht. Sehenswert: das Kloster São Francisco auf dem Hügel, neben der Burgruine und die Kirche São Pedro.

Câmara Municipal
Praça Luis de Camões
2580-318 Alenquer

Tourismusbüro:

Parque Vaz Monteiro, Largo do Espírito Santo
2580-301 Alenquer
Tel. +351 26 373 36 63

Arruda dos Vinhos

war im Mittelalter ein blühendes Städtchen. Die Geschichte des Ortes reicht bis in die Römerzeit.

Câmara Municipal de Arruda dos Vinhos
Largo Miguel Bombarda
2630-112 Arruda dos Vinhos

Sehenswürdigkeiten:

Bombarral

1153 erhielten die Mönche des Benetiktinerordens von Cister die Erlaubnis von D. Afonso Henriques die erlaubnis das fruchtbare Land, das heutige Bombarral, zu bewirtschaften. 1231 wird die Ortschaft erstmals als Monbarral erwähnt, eine Ableitung von "Mons barralis".  
Der Landkreis Bombarral besteht erst seit 1914. 1808 trennte sich der Ort Bombarral erstmals von Óbidos und schloss sich dem Landkreis Carvalhal an. Per Dekret wurden die Ortschaften, Bombarral und Carvalhal, wieder an Óbidos angegliedert - bis 1914.

Câmara Municipal de Bombarral

Largo do Município
2540-046 Bombarral

Sehenswürdigkeiten:

Cadaval

wurde wohl schon in vorgeschichtlicher Zeit besiedelt. Nach der Befreiung von den Mauren bekam der Ort 1371 von Dom Fernando Marktrechte verliehen. König Manuel I. bestätigten und erweiterte diese im Jahr 1513.

Câmara Municipal do Cadaval
Avenida Dr. Francisco Sá Carneiro
2550-103 – Cadaval

Sehenswürdigkeiten:

Caldas da Rainha

- "die Thermen der Königin" – geht mindestens bis ins Jahr 1484 zurück: Da nämlich badete Dona Leonor, die Frau Königs João II. in den Quellen des Ortes, und das ist urkundlich belegt, denn sie gründete das Misericórdia-Hospital. Sicher aber kannte auch schon die Römer diese warmen Quellen. Heute ist Caldas da Rainha eines der bekanntesten Heilbäder Portugals. Typisch für Caldas da Rainha sind die Majolika-Keramiken, die man überall im Städtchen kaufen kann.

Câmara Municipal
Praça 25 de Abril
2500-110 Caldas da Rainha

Tourismusbüros:

Quinta da Foz

Foz do Arelho – Tel. +351 26 297 93 69

Casa dos Plátanos:

Rua Rafael Bordalo Pinheiro
2500 Caldas da Rainha
Tel. +351 26 284 18 10

Sehenswürdigkeiten:

Die Strände von Calas da Rainha:

· Praia da Foz do Arelho

· Praia do Mar (BA)

· Praia do Salir do Porto

Lourinhã

ist sehr alt und wurde wohl schon von Phöniziern und Kelten, Griechen und Römern besiedelt. Nachgewiesen ist die erste urkundliche Erwähnung im Jahr 1160, als Dom Afonso Henriques das Gebiet einem treuen Vasallen schenkte. Zum königlichen Lehen wurde Lourinhã 1218 durch Dom Sancho und nochmals – mit erweiterten Rechten – durch Dom Afonso III. im Jahr 1251. Sehenswert ist die Igreja de Santa Maria do Castelo aus dem 14. Jahrhundert.

Câmara Municipal da Lourinhã
Praça zdj25é Máximo da Costa
2534-500 Lourinhã

Tourismusbüros:

Largo António Granjo
2530-119 Lourinhã
Tel. +351 26 141 01 27
Praia da Areia Branca
Largo do Turismo
Praia da Areia Branca
2530-216 Lourinhã
Tel. +351 26 142 21 67

Sehenswürdigkeiten:

Die Strände von Lourinhã

  • Praia da Areal
  • Praia da Areia Branca
  • Praia do Caniçal
  • Praia do Paimogo
  • Praia da Peralta
  • Praia do Porto das Barcas
  • Praia do Porto Dinheiro (BA)
  • Praia do Vale de Frade
  • Praia de Vale Mitão (BA)
  • Praia do Valmitão
  • Praia da Zimbral

Nazaré

Das Fischerdorf Nazaré hat sich noch seinen ursprünglichen Charme erhalten. Der Ort teilt sich in die Oberstadt – "Sítio" – und das unten liegende Dorf, in dem die Fischer nach wie vor tagtäglich ausfahren und die bunt bemalten Boote von Ochsen wieder an Land gezogen werden. In die Sítio führt – falls man den Fußmarsch scheut – ein Schienenseilbahn. Einmal im Jahr – im September – gibt es eine bunte Prozession, in der die Marienstatue aus der Barockkirche Santuário da Nossa Senhora da Nazaré zum Meer getragen wird. Die kleine Ermida da Memória auf den Klippen erinnert an den Ort, an dem die Heilige Maria angeblich einen Ritter vor dem tödlichen Sturz in die Fluten bewahrte.

Câmara Municipal
Avenida Vieira Guimarães, 54
2450-951 Nazaré

Tourismusbüro:

Avenida da República
2450-951 Nazaré
Tel. +351 26 256 11 94

Sehenswürdigkeiten:

Die Strände von Nazaré:

  • Praia da Nazaré (BA)
  • Praia do Norte
  • Praia do Salgado (NT)

Óbidos

war im Jahr 1282 das Hochzeitsgeschenk von König Dinis an seine Braut Isabel von Aragón – und der kleine Ort hat sich seinen Charme und seine Schönheit bewahrt. Damals war Óbidos ein wichtiger Hafen, der aber im Laufe der Jahrhunderte zunehmend verschlammte. Innerhalb der Stadtmauer kann man heute noch die alten, verwinkelten Gassen mit den weiß gekalkten Häusern sehen. Beim Spaziergang auf den Mauer hat man einen beeindruckenden Ausblick. In Óbidos ist in der Burg die Pousada Castelo de Óbidos untergebracht.

Câmara Municipal
Edifício dos Paços do Concelho, Largo de S. Pedro
2510-086 Óbidos

Tourismusbüro:

Tel. +351 26 295 92 31

Sehenswürdigkeiten:

Die Strände von Óbidos:

  • Praia dos Belgas
  • Praia da Lagoa de Óbidos
  • Praia do Rei Cortiço

Peniche

liegt auf einer Halbinsel. Das Fort im Süden der kleinen Stadt stammt aus dem 16 Jahrhundert und hat in jüngerer Zeit eine düstere Vergangenheit: In der Diktatur unter Salazar war hier ein berüchtigtes Gefängnis für die politischen Gegner. Sehenswert: die azulejos in der Igreja da Misericórdia. Nicht versäumen sollte man einen Besuch auf den Islas Berlengas und vom Cabo Carvoeiro auf der Westseite der Halbinsel: ein großartiger Ausblick auf den Atlantik und die bizarr geformte Steilküste.

Câmara Municipal de Peniche
Largo do Município
2520-239 Peniche

Die Strände von Peniche:

  • Praia da Baleal Campismo
  • Praia do Baleal Norte (BA)
  • Praia do Baleal Sul (BA)
  • Praia da Consolação (BA)
  • Praia da Cova de Alfarroba (BA)
  • Praia da Gambôa (BA)
  • Praia do Medão (Supertubos) (BA)
  • Praia do Molhe Leste
  • Praia de Peniche de Cima
  • Praia do Porto de Areia Sul
  • Praia de São Bernardino

Sobral de Monte Agraço

Urkunden aus dem Jahr 1186 belegen, dass der Ort eine Schenkung von König Sancho I. an den Bischof von Évora war.

Câmara Municipal
Praça Dr. Eugénio Dias, 4
2590-016 Sobral de Monte Agraço

Tourismusbüro:

Estação Central de Camionagem
Av. Marquês de Pombal
2590–041 Sobral de Monte Agraço
Tel. +351 26 194 22 96

Torres Vedras

Die "Linhas das Torres Vedras" bezeichneten die Verteidigungslinien im Krieg gegen Napoleon um 1809. Doch der Ort ist viel älter: In der näheren Umgebung der Stadt liegen die "Tholos do Barro" – ein Kuppelgrab aus der Kupferzeit.

Câmara Municipal
Avenida 5 Outubro
2560-270 Torres Vedras

Die Strände von Torre Vedras:

  • Praia da Física (BA)
  • Praia Formosa (BA)
  • Praia do Mirante (BA)
  • Praia do Navio (BA)
  • Praia do Pisão (BA)
  • Praia de Santa Cruz (BA)
  • Praia de Santa Rita (BA)
Leave comment

All fields have * are required

Captcha
Linkpartner:

Kalender

Letzten Monat November 2017 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Aktuell sind 490 Gäste und keine Mitglieder online