Seit 1986 ist Portugal Mitglied der EU und außerdem Teil der Schengengruppe: Im Jahre 2002 wurde der Escudo durch den Euro ersetzt – selbst wenn heute immer noch in den meisten Geschäften die Waren in Euro und Escudo ausgezeichnet werden.

Bisher hat Portugal dreimal die EU-Präsidentschaften innegehabt: 1992 und 2000 (Lissabon-Strategie) und zuletzt 2007 (EU-Reformvertrag: Vertrag von Lissabon).

Portugal ist außerdem Gründungsmitglied der NATO.

Die Beziehungen zu den Vereinigten Staaten nehmen einen Sonderstatus an: Durch die Atlantikinseln Madeira und Azoren ist das Land nicht nur „maritimer Nachbar“ der USA, sondern die Vereinigten Staaten unterhalten in Lajes auf den Azoren einen Militärstützpunkt.

Innerhalb Europas sind – neben den deutsch-portugiesischen Beziehungen – vor allem die Kontakte zu Frankreich sehr intensiv: Dort leben etwa eine Million Portugiesen. Der wichtigste Handelspartner ist Spanien, die Beziehungen zu Großbritannien sind traditionell und historisch begründet sehr gut.

Weitere Daten und Fakten zu Wirtschaft findet Sie hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.