Esparguete com esprinafres ou brócolo (Spaghetti mit Spinat oder Brokkoli)


Foto von Ilídio Lacerda

Zutaten
500 g Blattspinat, gefroren oder frisch, oder Brokkoli in kleine Röschen zerteilt
250 g Spaghetti
1 Zwiebel, klein gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
Olivenöl
½ Glas Milch

100 g Schlagsahne
Pinienkerne, grob gehackt
Salz und Pfeffer

Zubereitung
1. Gefrorenen Blattspinat in etwas Salzwasser auftauen lassen, frischen Spinat etwa 3 Minuten blanchieren (für Brokkoli gelten dieselben Kochzeiten). Etwas geriebene Muskatnuss dazugeben.
2. Wenn der Spinat/Brokkoli bissfest gegart ist, Nudeln in 5 Minuten kochen. In heißem Wasser ruhen lassen.
3. Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauchzehen leicht andünsten.
4. Spinat/Brokkoli in die Pfanne geben, umrühren und Milch zufügen. Salzen und pfeffern, noch einmal aufkochen lassen.
5. Sahne und Pinienkerne zum Gemüse geben.
6. Spaghetti aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und direkt iin der Pfanne mit Sauce umrühren.
7. Nachpfeffern, erhitzen und servieren.
8. Geriebenen Parmesan oder Queijo da Ilha (Azoren) darüber streuen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.