Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Rezeptesammlung

Fleisch, Geflügel & Wild: Empadão de carne (Hackfleischauflauf)

Empadão de carne (Hackfleischauflauf)


Foto: Ilídio Lacerda

Zutaten für sechs Personen

300 g Hackfleisch Rind und Schwein gemischt
600 g Kartoffeln
etwas Sahne
Muskatnuss

1 Dose geschälte oder die entsprechende Menge Tomaten
2 TL Olivenöl zum Anbraten
Oregano
Salz und Pfeffer
1 Ei verquirlt

Zubereitung

1. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden, anschließend für etwa 20 Minuten in Salzwasser mit Muskatnuss kochen, durch ein Sieb abseihen und zerstampfen.
2. Etwas Butter und Sahne dazugeben und ein Kartoffelpüree herstellen.
3. Eine feuerfeste Auflaufform mit etwas Butter ausstreichen. Den Backofen auf 210 ° C vorheizen.
4. Das Hackfleisch in eine Pfanne im Öl anbraten und dabei "zerkrümeln".
5. Die Zwiebeln und Knoblauch mit in die Pfanne geben, mit dem Hackfleisch vermischen. Salzen und pfeffern und, unter häufigem Wenden, sanft anbraten bis die Zwiebeln glasig sind.
6. Tomate in kleine Würfel schneiden oder eine Dose geschälte Tomaten nehmen. Tomaten beimischen und alles mit Salz, Pfeffer und 1 TL getrockneten Oregano kräftig würzen.
7. Auflaufform mit einem Teil des Kartoffelnpürees beschichten, anschließend das Fleisch aufs Püree geben. Zuletzt mit den Rest Püree bedecken, glätten und leicht pfeffern.
8. Das Ei verquirlen, den Auflauf damit bestreichen und in der Mitte der Backröhre etwa 15 bis 20 Minuten überbacken.

Kann denn Fado fade sein

Das "Portugalbuch", das lange vergriffen war, ist nun wieder neu aufgelegt: erweitert, ergänzt. aktualisiert. 

Kalender

Letzten Monat April 2019 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 14 1 2 3 4 5 6 7
week 15 8 9 10 11 12 13 14
week 16 15 16 17 18 19 20 21
week 17 22 23 24 25 26 27 28
week 18 29 30

Aktuell sind 751 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen