Frango à Monchique (Hühnchen nach Monchique-Art)


Foto von Ilídio Lacerda

Zutaten
1 Huhn von etwa 1200 g, enthäutet und in Achtel geschnitten
2 EL Weizenmehl
80 g Speck, gewürfelt

3 EL Olivenöl
1 gehackte Zwiebel
2 gepresste Knoblauchzehen
1 Dose geschälte Tomaten, kleingeschnitten
1 EL Zucker bei Tomaten aus der Dose
1 rote Paprikaschote, in Streifen geschnitten
½ Knoblauchwurst, in Scheiben geschnitten
1 TL Piri-Piri
1 TL Paprikapulver
1 Zweig Petersilie
1 Lorbeerblatt
½ Flasche guten Weißwein
1 kleines Glas Medronho-Schnaps (oder Obstler)
1 Glas Portwein

Zubereitung
1. Huhn salzen und mit Piri-Piri beträufeln.
2. Speck in Olivenöl etwas auslassen.
3. Huhn mit Mehl bestäuben und im ausgelassenen Fett scharf anbraten.
4. Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Paprikaschote, Paprikapulver, Lorbeer, Petersilie und Wurst hinzufügen und gut umrühren.
5. Weißwein, Portwein und Schnaps dazu gießen und alles im geschlossenen Topf 30-45 Minuten schmoren lassen. Nochmals mit Salz abschmecken.
Als Beilage passen Bratkartoffeln am besten.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.