Amêijoas à Bolhão Pato (Venusmuscheln Bolhão Pato)

 
Foto: Ilídio Lacerda

Wenn Sie keine Venusmuscheln bekommen, können Sie ersatzweise Kreuzmuster, Teppich- oder Herzmuscheln verwenden.

Zutaten

1 kg frische Venusmuscheln, mehrmals gewässert. Tote, offene Muscheln unbedingt wegwerfen
1 EL Olivenöl
½ gehackte Zwiebel
1 Knoblauchzehe je nach Geschmack

1 Bund frischen Koriander (unerlässlich!)
¼ Glas Essig (fakultativ)
1 Glas Weißwein
Pfeffer
2 Zitronen

Zubereitung

1. Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl glasig dünsten.
2. Venusmuscheln, Koriander, Pfeffer und Wein dazugeben.
3. In geschlossenem Topf ohne Wasser kochen (10 - 15 Minuten), bis alle Muscheln offen sind. Geschlossen gebliebene Muscheln wegwerfen.
4. Muscheln herausholen und den Sud durch ein Tuch sieben. Den gesiebten Sud über die Muscheln gießen.
5. Mit Zitronenachteln garnieren und Weißbrot servieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.