Pescada panada (Panierter Seehecht oder Seebarsch)

 
Foto: Ilídio Lacerda

Zutaten

4 Scheiben vom ganzen Fisch oder Fischfilet
1 gequirlte Eier
1 Tasse Mehl
2 Tassen Paniermehl

Öl zum Frittieren
Salz und Pfeffer
2-3 EL Butter
2-3 EL gehackte Petersilie
Zitronensaft
Salz

Zubereitung

1. Seehecht schuppen und säubern (lassen). In Scheiben schneiden.
2. Fisch salzen und pfeffern. In Mehl wenden, durch die gequirlten Eier ziehen und panieren. Je nach Größe 5 bis 10 Minuten auf beiden Seiten in Öl frittieren. Anschließend den Fisch beiseite stellen.
3. Mit Butter „Maître d’Hotel“ (geschmolzen Butter mit gehackte Petersilie, Zitronensaft und Prise Salz) begießen.
4. Als Beilage serviert man blanchiertes grünes Gemüse, Knoblauchreis oder Kartoffelpurée und garniert die Fischstücke mit einer Zitronenscheibe.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.