Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Welche Dokumente benötige ich für den Umtausch?

Zunächst muss man zum Arzt (wenn man über 40 Jahre alt ist), um sich ein Attest über die allgemeine Fahrtauglichkeit ausstellen zu lassen. Wer eine Sehhilfe hat/braucht, benötigt zusätzlich ein Attest vom Augenarzt.

Wer damit zufrieden ist, den normalen portugiesischen Führerschein zu erhalten (Fahrzeuge bis 3,8 Tonnen - Anhänger bis 750 kg), dem genügt das Attest von jedem beliebigen Hausarzt.

Achtung: Das ärztliche Attest muss Seit 15. Mai 2018 ausschließlich online ans IMT (das zuständige Straßenverkehrsamt) übermittelt werden. Fragen Sie bei Ihrem Hausarzt nach, ob er über die entsprechende Software verfügt.

Das ärztliche Attest - Atestado Médico

 

Dieses "einfache" ärztliche Attest gilt für die unten stehenden Fahrzeugklassen. Es wird von jedem Hausarzt oder Allgemeinmediziner ausgestellt. Brillen- oder Kontaktlinsenträger benötigen zusätzlich die Bescheinigung eines Augenarztes, dass die derzeitige Sehhilfe ausreichend ist.

 

Quelle: ACE

 

Das "psychotechnische Attest" vom Amtsarzt - Atestado Psicotécnico

Wer darüber hinaus seine Klassen für 7,5 Tonnen Zugfahrzeug und incl. Anhänger maximal 12 Tonnen weiterhin fahren möchte, benötigt zusätzlich noch das Atestado Psicotécnico eines Amtsarztes. Es geht einher mit einem Test, bei dem ein Amtsarzt feststellt, wie gut und schnell die Reaktionsfähigkeit des Führerscheininhabers ist.

Für die folgenden Fahrzeugklassen benötigt man beim Umtausch für einen portugiesischen EU-Führerschein dieses Atestado psicotécnico:

Quelle: ACE

 

Weitere Fahrzeugklassen und Personenbeförderung

Für den Führerschein über 7,5 Tonnen - alte Klasse 2 - und Personenbeförderung etc. werden noch weitere Auflagen gefordert. Bitte erfragen Sie diese im Einzelfall direkt beim IMT bzw. in einer Fahrschule.

 

Quelle: ACE 

 

Zusammen mit den ärztlichen Attest(en) sind einzureichen bzw. vorzulegen:

  • Cartão de Residênçia permanente (ohne weitere Ausweisdokumente) oder Certificado de Registro plus Reisepass/Personalausweis
  • N° Fiscal, also die Steuernummer NIF (Número de Identificação Fiscal) - es reicht der Beleg vom Finanzamt, wenn man keine Plastikkarte hat
  • der alten Führerschein im Original
  • 1 neues, biometrisches Paßbild 35 x 45 mm (dieses Foto wird mittlerweile teilweise - Stand Juli 2016 - direkt beim IMT gemacht).

 

Vielen Dank für die Basisinfos zu diesem Thema ans Portugalforum.de 

Kann denn Fado fade sein

Das "Portugalbuch", das lange vergriffen war, ist nun wieder neu aufgelegt: erweitert, ergänzt. aktualisiert. 

Kalender

Letzten Monat Oktober 2018 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 40 1 2 3 4 5 6 7
week 41 8 9 10 11 12 13 14
week 42 15 16 17 18 19 20 21
week 43 22 23 24 25 26 27 28
week 44 29 30 31

Aktuell sind 1180 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen