Leben in Portugal

Infos und Tipps zu Urlaub, Auswandern und Alltag in Portugal von Nord bis Süd

Anmelden/Umtausch des Führerscheins

Prinzipiell werden Führerscheine aus der EU in Portugal anerkannt - jeder EU-Bürger, der sich lediglich im Urlaub (selbst wenn der ein paar Monate dauert) und nicht dauerhaft hier aufhält, muss sich also keine Sorgen machen, wenn er in eine Verkehrskontrolle gerät und nach Fahrzeugdokumenten bzw. Führerschein gefragt wird.

Allerdings erlaubt eine entsprechende EU-Richtlinie: Die einzelnen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union können den in einem anderen Land ansässigen Residenten (also EU-Bürgern, die einen dauerhaften Wohnsitz und ihren Lebensmittelpunkt dort haben) vorschreiben, entsprechende nationale Vorschriften auf den Führerscheininhaber umzusetzen. Und genau diese Vorschriften sind in Portugal nun einmal anders als in Deutschland (und auch einigen anderen EU-Staaten). Portugal hat also - selbst wenn viele das stört und sie es nicht einsehen möchten - EU-Recht umgesetzt, wenn es den Umtausch eines nicht-nationalen EU-Führerscheins in einen portugiesischen EU-Führerschein fordert und durchsetzt. 

 

Anmelden des nicht-portugiesischen Führerscheins

Wer sich nicht dauerhaft und mehr als zwei Jahre in Portugal aufhält, muss seinen Führerschein beim IMT (Instituto da Mobilidade e dos Transportes) lediglich registrieren lassen, und zwar innerhalb von 60 Tagen nach seinem Zuzug. 

Die Adressen des für Sie zuständigen IMT finden Sie hier.

Umtausch des nicht-portugiesischen Führerscheins

Wenn Sie ständig hier in Portugal leben und Ihren Lebensmittelpunkt (mehr als 185 Tage Aufenthalt pro Jahr) länger als zwei Jahre in Portugal haben, sind Sie nach portugiesischem Gesetz verpflichtet, Ihren europäischen Führerschein in einen portugiesischen Scheckkartenführerschein umzutauschen, und zwar dann, wenn der Führerschein unbegrenzt gültig ist. Dabei verliert man die erworbenen Fahrzeugklassen nicht!

Hier zunächst der portugiesische Gesetzestext (Seite 10, Artikel 13), der zur Umschreibung verpflichtet. 

 

 Eine gute Zusammenfassung dazu findet sich in den Ausführungen des bekannten Rechtsanwalts Dr. Rathenau/Algarve.

Leave comment

All fields have * are required

Captcha
Linkpartner:

Kalender

Letzten Monat November 2017 Nächsten Monat
M D M D F S S
week 44 1 2 3 4 5
week 45 6 7 8 9 10 11 12
week 46 13 14 15 16 17 18 19
week 47 20 21 22 23 24 25 26
week 48 27 28 29 30

Aktuell sind 817 Gäste und keine Mitglieder online